Beitragsseiten

Verwaltung. Druck. Codierung.

StigmaTag ist die universelle Management-, Druck- und Codier-Lösung für alle Arten von ID-Karten. StigmaTag ist in verschiedenen Editionen erhältlich und durch Optionsmodule flexibel erweiterbar. Dadurch kann die Software optimal auf jeden Einsatzbereich abgestimmt werden.

Durch die verschiedenen integrierten Module für die Kontaktlos-Codierung eignet sich StigmaTag besonders für die Produktion von Zutritts- und Zeiterfassungsausweisen, Ausweise für Payment-Anwendungen, Mitglieds-, Club- und Veranstaltungskarten, die für den Betrieb in kontaktlosen Karten-Systemen ausgelegt sind.

Selbstverständlich können mit StigmaTag aber auch alle anderen Varianten von ID-Karten komfortabel und einfach bedruckt werden.

Für den ID-Kartendruck mit StigmaTag eignet sich jeder Kartendrucker mit Windows-Treibern. Dabei unterstützt StigmaTag natürlich auch die integrierte Chipcodierung während dem Personalisierungsprozess. Viele Kartendrucker sind bereits mit integrierten Codier-Einheiten verfügbar und können direkt angesteuert werden.

Ein aktuelles Produktdatenblatt können Sie hier herunterladen.


Editionen

StigmaTag Encode

In Verbindung mit den Codier-Modulen bietet StigmaTag Encode alle Möglichkeiten der Kartencodierung, beinhaltet jedoch keine Druck- und Kartenverwaltungsfunktionen.

StigmaTag Standard

Die Standard-Version eignet sich hervorragend für einzelne Arbeitsplätze, die alle Daten lokal verwalten.

StigmaTag Professional

StigmaTag Professional unterstützt alle Merkmale der Standard-Version und ist zusätzlich für die Anbindung an externe Datenbanken in Multi-User-Umgebungen vorbereitet.


Features

  • Der modulare Aufbau ermöglicht eine flexible Anpassung an den jeweiligen Einsatzbereich
  • Individuelles Design der Karte durch leistungsfähigen Layout-Designer mit Zoom-, Raster- und Ausrichtungsfunktionen
  • Frei konfigurierbare Daten-Eingabemaske über den integrierten Datenmasken-Designer
  • Flexible Datenbank-Konnektivität mit Verbindungsmöglichkeiten zu integrierten, lokalen oder externen Datenbanken
  • Codier-Möglichkeiten für Magnetstreifen, Barcodes, kontaktbehaftete und kontaktlose Chipkarten
  • Komfortable und umfassende Konfiguration aller Parameter der jeweiligen Codier-Technologie auf der Benutzeroberfläche
  • Bilderfassungsmodule für verschiedene Kameratypen verfügbar
  • Ansprechende und intuitive Benutzeroberfläche mit 16 verschiedenen Oberflächen-Designs
  • Unterstützung verschiedener Anzeigesprachen
  • StigmaTag ist fernsteuerbar und ermöglicht die Kartenproduktion aus anderen Anwendungen heraus.

Kartenlayout

  • StigmaTag KartenlayoutIndividuelles Design der Karte durch integrierten Layout-Designer (WYSIWYG) mit Zoom-, Raster- und Ausrichtungsfunktionen
  • Statische Kartenlayout-Objekte (Text, Bild, Linie, Rechteck, Abgerundetes Rechteck, Ellipse)
  • Variable Kartenlayout-Objekte durch Formel-Unterstützung mit Funktionsbibliothek (Datum, Zeit, Feldkombinationen, usw.)
  • Autom. Textumbruch/Zeilenumbruch
  • Vorschau der zu druckenden Karte
  • Vorder- und Rückseitendruck
  • Verwendung von TrueType-Schriftarten
  • Einbindung von dynamischen Bilddaten
  • Unterstützung aller gängigen 1D-Barcode-Typen
  • Aufruf externer Applikationen zur Bilderzeugung möglich (z.B. Einbindung von zweidimensionalen QR-Codes)
  • Möglichkeit zum Export und Import von einzelnen Karten-Layouts (auch Passwort-gesichert)

Datenbank-Anbindung

  • Universelle Datenbank-Anbindung über ADO-Datenschnittstelle
  • Unterstützung von CSV-Datensätzen (Trennzeichen-getrennte Daten)
  • Datenbank-Navigation mit Filter- und Suchfunktion
  • Speicherung von Bilddaten in der Datenbank (JPG-Format)

Eingabemaske

  • StigmaTag DateneingabeIndividuelles Design der Daten-Eingabemasken über den integrierten Eingabemasken-Designer (WYSIWYG) mit Raster- und Ausrichtungsfunktionen
  • Frei positionierbare Dateneingabe-Objekte (Textfelder, Auswahl-felder, usw.)
  • Bilderfassung mit TWAIN-Schnittstelle, Dateiimport oder per automatischer Kamerasteuerung mit Gesichtserkennung, Bildzuschnitt und Bildverbesserung
  • Mehrere Datenmasken können angelegt und in der Dateneingabe-Ansicht umgeschaltet werden
  • Möglichkeit zum Export und Import von einzelnen Datenmasken (auch Passwort-gesichert)
  • Sofortiges Produzieren einer Karte aus der Datenmaske heraus

Codierungsmöglichkeiten

  • Magnetstreifen-Codierung
  • Kontaktchip-Codierung
  • Kontaktlos-Codierung MIFARE® Classic >> Details
  • Kontaktlos-Codierung MIFARE® DESFire EV1 >> Details
  • Kontaktlos-Codierung LEGIC® prime/advant >> Details
  • Kontaktlos-Codierung Hitag (nur lesen)
  • Umfassende Konfigurationsmöglichkeiten für alle Parameter der jeweiligen Codier-Technologie
  • Variable Datenobjekte durch Formel-Unterstützung mit Funktionsbibliothek

Kartenproduktion

  • Verwendung von Kartenprofilen zur freien Kombination von bereits definierten Druck-Layouts und Karten-Codierungen
  • Automatische Zuordnung des Kartenprofils (aus Datensatz)
  • Möglichkeit zur Batch-Produktion
  • Protokollierung aller Produktions-Vorgänge in eine Datei oder in die Datenbank, umfassend konfigurierbar
  • Je Codiermodul einzeln wählbare Codierposition (vor oder nach dem Personalisierungsvorgang bzw. integriert während dem Personalisierungsvorgang)
  • Optionales Lettershop-Modul - Automatischer Ausdruck eines konfigurierbaren Begleitschreibens oder Quittung >> Details
  • Möglichkeit der Steuerung der StigmaTag Kartenproduktion aus anderen Anwendungen heraus, wahlweise auf dem lokalen Computer oder auch innerhalb des Windows-Netzwerkes >> Details

Systemanforderungen

  • Betriebssystem Windows 8, Windows 7, Windows Vista oder Windows XP (.NET Framework erforderlich)
  • Zur jeweiligen Codier-Technologie passender Kartenleser (ggf. in Kartendrucker integriert)

StigmaTag - Optionen

StigmaTag Encode MIFARE® DESFire EV1

  • StigmaTag Encode MIFARE® DESFire EV1Anlegen der DESFire Kartenstruktur über den integrierten Kartencodierungs-Designer
  • Freie Zuordnung der dynamischen oder statischen Datenelemente zu DESFire-File Position und Länge mittels Konvertierungsregeln
  • Variable Datenobjekte durch Formel-Unterstützung mit Funktionsbibliothek
  • Möglichkeit zum Export und Import von DESFire-Applikationen oder ganzen DESFire-Kartencodierungen (auch Passwort-gesichert)
  • Volle Unterstützung von DESFire EV1 mit AES und 3K3DES-Verschlüsselung, incl. diversifizierter Schlüssel

Leser-Unterstützung

HID Omnikey 5321, SCM SCL010, SCM SCL011, SCM SCL3711, NXP Pegoda RD710, PC/SC-kompatible Leser, ARYGON APPA/B oder kompatibel, LEGIC® advant-kompatible Leser, weitere Leser-Unterstützung auf Anfrage

StigmaTag Encode LEGIC® prime/advant

  • StigmaTag Encode LEGIC® prime/advantIntegrierte Mastermedien-Verwaltung
  • Erstellen der LEGIC® Segmentdefinition und Initialisierung der Segmente auf dem LEGIC® Transponder
  • Freie Zuordnung der dynamischen oder statischen Datenelemente zu LEGIC®-Segment Position und Länge mittels Konvertierungsregeln
  • Variable Datenobjekte durch Formel-Unterstützung mit Funktionsbibliothek
  • Möglichkeit zum Export und Import von LEGIC®-Segmenten oder ganzen LEGIC®-Kartencodierungen (auch Passwort-gesichert)

Leser-Unterstützung

LEGIC® advant-Leser mit Initialisierungs-Funktionalität und LEGIC® Kommunikationsprotokoll, z.B. Elatec TWN3 LEGIC, Kontroll-Systeme Proficio light, phg ADMITTO110-LEGIC advant , weitere Leser-Typen auf Anfrage
(Hinweis: Bei manchen Lesern ist ggf. eine Umkonfiguration oder spezielle Firmware notwendig)

StigmaTag Encode MIFARE® Classic

  • StigmaTag Encode MIFARE® ClassicVolle Unterstützung der MIFARE® Basistechnologie
  • Freie Zuordnung der dynamischen oder statischen Datenelemente zu MIFARE®-Block Position und Länge mittels Konvertierungsregeln
  • Variable Datenobjekte durch Formel-Unterstützung mit Funktionsbibliothek
  • Möglichkeit zum Export und Import von MIFARE® Classic-Sektoren oder ganzen MIFARE® Classic-Kartencodierungen (auch Passwort-gesichert)

Leser-Unterstützung

HID Omnikey 5321, SCM SCL010, SCM SCL011, SCM SCL3711, PC/SC-kompatible Leser, ARYGON APPA/B oder kompatibel, weitere Leser-Unterstützung auf Anfrage

StigmaTag Bilderfassungsmodul visiCAP

  • visiCAPBildaufnahme mit Live-Vorschau
  • Automatische Gesichtserkennung und Bildzuschnitt
  • Bildverbesserungs-Funktionen
  • Kontrolle der Kameraeinstellungen vom Computer aus
  • Manuelles Drehen des Bildes (90 und 180 Grad)
  • Verschiedene Versionen je nach eingesetztem Kameramodell erhältlich: Canon EOS (SLR) Kameras, Canon Kompaktkameras, Webcams

Unterstützte Kameramodelle

visiCAP Ultimate: Canon EOS 500D, Canon DIGITAL REBEL T1i, Canon EOS 550D, Canon DIGITAL REBEL T2i, Canon EOS 1000D, Canon DIGITAL REBEL XS, Canon EOS 1100D, Canon DIGITAL REBEL T3, Canon EOS 40D, Canon EOS 450D*, Canon DIGITAL REBEL Xsi*, Canon EOS 600D*, Canon EOS 50D*, Canon EOS 60D*, Canon EOS 5D Mark II*, Canon EOS 7D*, Canon EOS-1Ds Mark III*, Canon EOS-1D Mark III*, Canon EOS-1D Mark IV*

* voraussichtlich volle Funktion, aber für den Einsatz mit visiCAP noch nicht offiziell freigegeben

visiCAP Premium: Canon PowerShot SX100 IS, SX110 IS, Canon PowerShot SX110 IS, Canon PowerShot A800 (Rev. 100B / 100C), Canon PowerShot A2200 (Rev. 100D), Canon PowerShot SX130 IS (Rev. 101C / 101D / 101F), Canon PowerShot SX150 IS (Rev. 100A), Canon PowerShot SX200 IS (Rev. 100C / 100D), Canon PowerShot SX210 IS (Rev. 100C), Canon PowerShot A480 IS (Rev. 100B), Canon PowerShot A495 (Rev. 100F)

visiCAP Basic: Bildformate JPG, PNG, BMP, GIF

visiCAP Lite: alle Standard-Webcams mit WDM / DirectShow, Logitech, Creative, Microsoft, Lumenera, Videology

visiCAP
Lite

visiCAP
Basic

visiCAP
Premium

visiCAP
Ultimate

Automatischer Bildzuschnitt

check check check check

Automatische Bildverbesserung

check check check check

Eigenständiger Betrieb möglich

check check check check

Kontrolle der Kameraeinstellungen vom Computer aus

check check check check

Live-Vorschau

check check check check

Bildverbesserungs-Plugins möglich

option check check check

Plugin für vorlagengesteuerten Bildzuschnitt

option option option check

Multi-Installations-Lizenz/Server-basierte Lizenz möglich

check check check check

Unterstützung WDM/DirectShow-Kameras (Webcams)

check check check check

Bilderfassung von Bilddatei

check check check

Unterstützung Canon PowerShot

check check

Unterstützung Canon SLR-Kameras 1)

check

1) Canon SLR-Kameras ohne Live-Vorschau-Option unterstützen die Live-Vorschau in visiCAP nicht

check = unterstützt
option = optional

StigmaTag Lettershop

  • Automatischer Ausdruck eines Begleitschreibens/Quittung nach jeder produzierten Karte
  • Erstellung der Vorlagen in gewohnter Arbeitsumgebung
  • Verwendung aller Datenbank-Felder der produzierten Karte als Variablen
  • Konfigurierbare, flexible Text-Generierung (z.B. Anrede)

System-Voraussetzung

Microsoft Word-Installation erforderlich

StigmaTag Control Interface

  • Steuerung der StigmaTag Kartenproduktion aus anderen Anwendungen heraus
  • Steuernde Anwendung kann sich wahlweise auf dem lokalen Computer oder auch innerhalb des Windows-Netzwerkes befinden (optional)
  • Integration über Kommandozeilenaufruf oder Einbindung einer DLL (StigmaTag Control API)
  • DLL-Integration vorbereitet für C++ und C# (.NET) - Unterstützung für die Integration in andere Umgebungen auf Anfrage
  • Test-Applikation StigmaTag Control GUI wird mitgeliefert
  • Verschlüsselter Kommunikationskanal zwischen Client und Produktions-Arbeitsplatz
  • Client unterstützt die Produktionsauswahl von Projektdateien, Kartenprofilen, Suchdaten und weiteren Optionen
  • Automatisches Starten des StigmaTag-Control-Servers (auf lokalem Computer)

StigmaTag Card Management Server

  • Der StigmaTag Card Management Server ermöglicht automatisierte Prozesse, wie z.B. Import/Export von SAP-Personaldaten, Generierung von Karten-Sperrlisten, periodisches Einlesen von Bildmaterial, usw.
  • Erweiterte Funktionalität, wie z.B. Karten-Historienfunktion, Ersatzausweis-Handling
  • Die Umsetzung der individuellen Anforderungen erfolgt dabei kundenspezifisch

Features und Kombinationsmöglichkeiten

StigmaTag Encode

StigmaTag Standard

StigmaTag Professional

Allgemein

Ansprechende und intuitive Benutzeroberfläche

check check check

Auswahl aus 16 verschiedenen Programmoberflächen-Designs mit Live-Preview

check check check

Sprachversionen Englisch und Deutsch umschaltbar

check check check

Benutzerverwaltung mit Rechtemanagement

check check check

Flexible Lizenzverwaltung durch Online-Aktivierung oder USB License-Stick

check check check

Lizenz-Erweiterung (Upgrade oder optionale Module) durch Online-Lizenzupdate oder per Lizenzdatei

check check check

Projektverwaltung

Verwenden von vorgefertigten StigmaTag-Projekten

check check check

Freie Konfiguration der StigmaTag-Projekte

check check check

Datenbank-Anbindung

Datenbankanmeldung manuell oder automatisch

check check check

Datenbank-Navigation mit Filter- und Suchfunktion

check check check

Speicherung von Bilddaten in der Datenbank (JPG-Format)

check check

Mehrere Bilder pro Datensatz

check check

Anbindung an CSV-Dateien

check check check

Anbindung an MS Access (lokale Datenbank)

check check check

Anbindung an externe Datenbanken (SQL)

check

Auslesen der ext. Datenbankstruktur bei der Konfiguration

check check check

Unterstützung für zweite Tabelle (z.B. separate Bildtabelle)

check check

Multi-User-Unterstützung

check check

Codierung

Magnetstreifen-Codierung

check check

Kontaktchip-Codierung

check check check

Kontaktlose Chipcodierung Mifare® Classic

option check1) check1)

Kontaktlose Chipcodierung Mifare® DESFire EV1

option option option

Kontaktlose Chipcodierung LEGIC® prime/advant

option option option

Kontaktlose Chipcodierung Hitag (nur lesen)

option option option

Umfassende Konfiguration der Codier-Parameter der jeweiligen Kontaktlos-Technologie

check check check

Variable Datenobjekte durch Formel-Unterstützung mit Funktionsbibliothek

check2) check2) check2)

Möglichkeit zum Export und Import von ganzen oder teilweisen Kartencodierungen (auch Passwort-gesichert)

check2) check2) check2)

Chip-Codierung in Produktionsprozess integriert

check check check

Detail-Analyse/Hexdump der Speicherinhalte von kontaktlosen Chipkarten

check check check

Integrierter Karten-Editor zur Anzeige und Bearbeitung der Daten auf kontaktlosen Chipkarten (für freigeschaltete Kontaktlos-Codiermodule)

check check check

Kartenverwaltung/Daten-Eingabemaske

Individuelles Design der Daten-Eingabemasken durch integrierten Datenmasken-Designer (WYSIWYG) mit Raster- und Ausrichtungsfunktionen

check check check

Unterstützung für mehrere Datenmasken

check check check

Unterstützung verschiedener Dateneingabe-Objekte (Text, Auswahlfeld, Datum, Bild, usw.)

check check check

Bilderfassung mit TWAIN-Schnittstelle oder Dateiimport

check check

Bildimport aller gängigen Formate (JPEG, GIF, BMP, PNG)

check check

Bilderfassungsmodul mit Kamerasteuerung, automatischer Gesichtserkennung und Bildzuschnitt

option option

Kartendruck

Individuelles Design der Karte durch integrierten Layout-Designer (WYSIWYG) mit Zoom-, Raster- und Ausrichtungsfunktionen

check check

Statische Kartenlayout-Objekte (Text, Bild, Linie, Rechteck, Abgerundetes Rechteck, Ellipse)

check check

Variable Kartenlayout-Objekte durch Formel-Unterstützung mit Funktionsbibliothek (Datum, Zeit, Feldkombinationen, usw.)

check check

Autom. Textumbruch/Zeilenumbruch

check check

Vorschau der zu druckenden Karte

check check

Vorder- und Rückseitendruck

check check

Unterstützung aller gängigen 1D-Barcode-Typen

check check

Integrationsmöglichkeit für externe Applikationen zur Bilderzeugung (z.B. 2D-Barcodes, o.ä.)

check check

Karten-Produktion

Verwendung von Kartenprofilen zur freien Kombination von bereits definierten Druck-Layouts und Kontaktlos-Codierungen

check check

Automatische Zuordnung des Kartenprofils (aus Datensatz)

check

Batch-Produktion

check check check

Erzeugung einer Produktions-Protokolldatei (mit Seriennummer(n) der kontaktlosen Karte)

check check check

Rückschreiben der Produktions-Protokolldaten in die Datenbank

check

Je Codiermodul einzeln wählbare Codierposition

check check check

StigmaTag Control Interface Lokal

check check check

StigmaTag Control Interface Netzwerk

option

Lettershop-Funktion - Automatischer Ausdruck eines konfigurierbaren Begleitschreibens oder Quittung

option

check = unterstützt
option = optional

1) Eingeschränkte Version: nur ein Mifare-Sektor pro StigmaTag-Projekt, Formel-Unterstützung mit Funktionsbibliothek nicht freigeschaltet
2) Sofern das jeweilige Kontaktlos-Codiermodul als Vollversion freigeschaltet wurde (Lizenz-Option)