Beitragsseiten

Features und Kombinationsmöglichkeiten

StigmaTag Encode

StigmaTag Standard

StigmaTag Professional

Allgemein

Ansprechende und intuitive Benutzeroberfläche

check check check

Auswahl aus 16 verschiedenen Programmoberflächen-Designs mit Live-Preview

check check check

Sprachversionen Englisch und Deutsch umschaltbar

check check check

Benutzerverwaltung mit Rechtemanagement

check check check

Flexible Lizenzverwaltung durch Online-Aktivierung oder USB License-Stick

check check check

Lizenz-Erweiterung (Upgrade oder optionale Module) durch Online-Lizenzupdate oder per Lizenzdatei

check check check

Projektverwaltung

Verwenden von vorgefertigten StigmaTag-Projekten

check check check

Freie Konfiguration der StigmaTag-Projekte

check check check

Datenbank-Anbindung

Datenbankanmeldung manuell oder automatisch

check check check

Datenbank-Navigation mit Filter- und Suchfunktion

check check check

Speicherung von Bilddaten in der Datenbank (JPG-Format)

check check

Mehrere Bilder pro Datensatz

check check

Anbindung an CSV-Dateien

check check check

Anbindung an MS Access (lokale Datenbank)

check check check

Anbindung an externe Datenbanken (SQL)

check

Auslesen der ext. Datenbankstruktur bei der Konfiguration

check check check

Unterstützung für zweite Tabelle (z.B. separate Bildtabelle)

check check

Multi-User-Unterstützung

check check

Codierung

Magnetstreifen-Codierung

check check

Kontaktchip-Codierung

check check check

Kontaktlose Chipcodierung Mifare® Classic

option check1) check1)

Kontaktlose Chipcodierung Mifare® DESFire EV1

option option option

Kontaktlose Chipcodierung LEGIC® prime/advant

option option option

Kontaktlose Chipcodierung Hitag (nur lesen)

option option option

Umfassende Konfiguration der Codier-Parameter der jeweiligen Kontaktlos-Technologie

check check check

Variable Datenobjekte durch Formel-Unterstützung mit Funktionsbibliothek

check2) check2) check2)

Möglichkeit zum Export und Import von ganzen oder teilweisen Kartencodierungen (auch Passwort-gesichert)

check2) check2) check2)

Chip-Codierung in Produktionsprozess integriert

check check check

Detail-Analyse/Hexdump der Speicherinhalte von kontaktlosen Chipkarten

check check check

Integrierter Karten-Editor zur Anzeige und Bearbeitung der Daten auf kontaktlosen Chipkarten (für freigeschaltete Kontaktlos-Codiermodule)

check check check

Kartenverwaltung/Daten-Eingabemaske

Individuelles Design der Daten-Eingabemasken durch integrierten Datenmasken-Designer (WYSIWYG) mit Raster- und Ausrichtungsfunktionen

check check check

Unterstützung für mehrere Datenmasken

check check check

Unterstützung verschiedener Dateneingabe-Objekte (Text, Auswahlfeld, Datum, Bild, usw.)

check check check

Bilderfassung mit TWAIN-Schnittstelle oder Dateiimport

check check

Bildimport aller gängigen Formate (JPEG, GIF, BMP, PNG)

check check

Bilderfassungsmodul mit Kamerasteuerung, automatischer Gesichtserkennung und Bildzuschnitt

option option

Kartendruck

Individuelles Design der Karte durch integrierten Layout-Designer (WYSIWYG) mit Zoom-, Raster- und Ausrichtungsfunktionen

check check

Statische Kartenlayout-Objekte (Text, Bild, Linie, Rechteck, Abgerundetes Rechteck, Ellipse)

check check

Variable Kartenlayout-Objekte durch Formel-Unterstützung mit Funktionsbibliothek (Datum, Zeit, Feldkombinationen, usw.)

check check

Autom. Textumbruch/Zeilenumbruch

check check

Vorschau der zu druckenden Karte

check check

Vorder- und Rückseitendruck

check check

Unterstützung aller gängigen 1D-Barcode-Typen

check check

Integrationsmöglichkeit für externe Applikationen zur Bilderzeugung (z.B. 2D-Barcodes, o.ä.)

check check

Karten-Produktion

Verwendung von Kartenprofilen zur freien Kombination von bereits definierten Druck-Layouts und Kontaktlos-Codierungen

check check

Automatische Zuordnung des Kartenprofils (aus Datensatz)

check

Batch-Produktion

check check check

Erzeugung einer Produktions-Protokolldatei (mit Seriennummer(n) der kontaktlosen Karte)

check check check

Rückschreiben der Produktions-Protokolldaten in die Datenbank

check

Je Codiermodul einzeln wählbare Codierposition

check check check

StigmaTag Control Interface Lokal

check check check

StigmaTag Control Interface Netzwerk

option

Lettershop-Funktion - Automatischer Ausdruck eines konfigurierbaren Begleitschreibens oder Quittung

option

check = unterstützt
option = optional

1) Eingeschränkte Version: nur ein Mifare-Sektor pro StigmaTag-Projekt, Formel-Unterstützung mit Funktionsbibliothek nicht freigeschaltet
2) Sofern das jeweilige Kontaktlos-Codiermodul als Vollversion freigeschaltet wurde (Lizenz-Option)